Elisabethkirche
Zum Hauptinhalt springen

In der Konfirmandenarbeit begleitet die christliche Gemeinde ihre Konfirmandinnen und Konfirmanden auf Ihrem Weg des Erwachsenwerdens im Glauben. Was mit der Taufe beginnt, wird in der Konfirmation bekräftigt. Junge Menschen können in der Konfirmandenzeit den christlichen Glauben näher kennenlernen und sollen bei der Konfirmation das erste Mal ihr eigenes "Ja" dazu sagen können.
Der Konfirmandenunterricht in der Elisabethkirchengemeinde dauert ein Jahr. Im März/April lädt die Kirchengemeinde zu einem Elternabend zur Anmeldung ein. Alle Jungen und Mädchen, die in der 7. Klasse sind, sind zur Teilnahme eingeladen. 

 

Regelmäßige Treffen

In der Regel trifft sich die Konfirmandengruppe dienstags um 16.00 bis 17.30 Uhr zur Konfirmandenstunde im Martin-Luther-Haus in der Johannes Müller Straße 1. Der Unterricht beginnt mit einem Kennenlernvormittag. Zu den klassischen Themen, die in der Konfirmandenzeit behandelt werden, gehören: Gottesdienst, Bibel, Kirchenjahr, Taufe, Abendmahl, 10 Gebote, Tod, Sterben und was man hoffen kann, Gebet, Jesus, Glaubensbekenntnis.

 

Konfi(@)Castle

Nach den Sommerferien findet als gemeinsame Freizeit mit allen Marburger Konfirmanden das „Konfi@Castle“ statt. Mit vielen jugendlichen Teamern, den verschiedenen Marburger Pfarrerinnen und einem tollen und abenteuerlichen Programm ist das für die meisten ein besonderes Erlebnis. 
Besondere Themen und Ausflüge
Beim Behandeln des Themas „Diakonie“ macht die Gruppe Ausflüge und besucht Einrichtungen des Diakonischen Werkes, etwa Beratungsstellen oder den Kleiderladen. Im Herbst beschäftigen wir uns mit dem Thema „Tod und Sterben“, fragen nach dem christlichen Umgang damit und nach der Hoffnung, die wir als Christen haben können. Dazu machen wir mit der Konfirmandengruppe einen Ausflug auf den Marburger Friedhof, treffen dort einen Bestatter und lassen uns von ihm im Gespräch in die Beerdigungs- und Bestattungskultur einführen.

Gottesdienste

Wir erwarten einen vierzehntägigen Gottesdienstbesuch in unserer Kirche oder einer anderen Gemeinde in Marburg oder dem Wohnort der Kinder. In einem Vorstellungsgottesdienst zu Beginn der Konfirmandenzeit werden die Konfirmanden/innen der Gemeinde präsentiert. Immer am 1. Advent feiert die Elisabethgemeinde um 17 Uhr die „Lichterkirche“: auch in diesem Gottesdienst wirken die Konfirmanden/innen mit.

Die Konfirmation

steht am Ende der Konfirmandenzeit. Meistens feiern wir am Samstagabend um 18 Uhr einen Abendmahlsgottesdienst. Am Sonntag wird dann der feierliche Konfirmationsgottesdienst mit dem "Ja" der Konfirmandinnen und Konfirmanden und ihrer Einsegnung begangen. 
Für Nachfragen wenden Sie sich an Pfarrer Achim Ludwig (achim.ludwig@ekkw.de)