Weihnachstoratorium Kantaten 1 bis 6

In diesem Jahr erklingen am zweiten Adventswochenende wieder alle 6 Kantaten des Bach´schen Weihnachtsoratoriums mit der Kantorei der Elisabethkirche und "Solamente naturali"

alle 6 Kantaten des Weihnachtsoratoriums in der Elisabethkirche

Samstag, den 07.12.2019 und Sonntag, den 08.12.2019

„Jauchzet, Frohlocket, auf preiset die Tage!“ Es ist mittlerweile zu einer schönen Tradition geworden, dass am 2. Adventswochenende in der Elisabethkirche das Weihnachtsoratorium erklingt. Die Kantatensammlung besteht aus großen Chören, Rezitativen, Arien und Chorälen, und die besinnliche bis festliche Musik trägt auf ganz besondere Weise zu einer vorweihnachtlichen Atmosphäre bei. Prachtvollen Glanz und große Freude strahlt dieser Anfang aus. Ganz ähnlich „Großer Herr und starker König“ oder „Herrscher des Himmels“. Demgegenüber stehen stillere oder demütige Teile wie das „Dienet dem Höchsten“ aus dem Eingangschor oder die Arie „Schlafe mein liebster“. Dazwischen verbreitet die sanfte Hirtensinfonie besinnliche Klänge. Der Evangelist erzählt in singender Weise die Weihnachtsgeschichte, immer wieder unterbrochen durch Choräle wie z.B. „Wie soll ich dich empfangen“ oder das vom Kinderchor und der Kurrende gesungene „Er ist auf Erden kommen arm“.