Trauung in der Elisabethkirche oder im Michelchen

Sie möchten sich in der Elisabethkirche bzw. im Michelchen kirchlich trauen lassen

Wir freuen uns mit Ihnen!

Gerne nehmen wir Sie zuvor noch einen kleinen Schritt mit zurück: Was bedeutet die kirchliche Trauung eigentlich?

Nun gibt es ein paar Regelungen, die für eine solche Amtshandlungen in der Elisabethkirche und im Michelchen gelten. Ein Merkblatt zu Amtshandlungen gibt es hier. Weitergehende Informationen erhalten Sie von ihrem/er "Heimat"-Pfarrer/in bzw. den/der Pfarrern/in der Elisabethkirchengemeinde. Mit ihnen können Sie einen Termin für die Trauung absprechen und sich für ein Traugespräch verabreden. Mit den Küstern der Elisabethkirche können sie Kontakt aufnehmen um viele organisatorische Dinge zu klären.

Sie haben einen Termin für das Traugespräch und möchten sich vorbereiten?

Dann finden Sie hier eine Auswahl an biblischen Trausprüchen. Z.B. "Durch die Liebe diene einer dem anderen." Gal 5,13b. Jedenfalls, der Trauspruch, den sie auswählen, soll ihnen für den gemeinsamen Weg Orientierung geben und die Liebe und den Segen Gottes zusprechen. Auf ihn wird in der Trauung besonders in der Ansprache eingegangen werden.

Sie sind interessiert an der Mitgestaltung und an der Mitwirkung bei Ihrer Trauung?

Dann finden Sie hier Vorschläge zur Beteiligung, Mitgestaltung und Mitwirkung. Zunächst erfahren sie hier den Ablauf einer Trauung. Sie können Lieder durchblättern und anhören, die bei der Trauung gesungen werden können. Sie finden eine Auswahl von Psalmen, die als Eingangsgebet gesprochen werden können. Sie finden Vorschläge für die Lesungen aus Altem und Neuem Testament zu Ehe und Liebe. Die verschiedenen Möglichkeiten, die Traufragen gestellt zu bekommen und zu beantworten, werden ihnen gezeigt. Sie erhalten Vorschläge zum eigenen Beten und der Fürbitte. 

Anmelden können Sie ihre Trauung mit Hilfe des folgenden Formulars

Sie haben ganz allgemeine Fragen zur Trauung?

Dann finden Sie hier eine Zusammenstellung von allgemeinen Fragen und Antworten FAQ zur Trauung. Zum Beispiel: "Wie und unter welchen Umständen ist eine ökumenische Trauung möglich?" Oder: "Was ist, wenn einer ausgetreten ist?"