Video-Gottesdienst zur Pilgersaisoneröffnung am Sonntag Jubilate zum Ansehen, Anhören, Nachlesen

Foto: Christian Lademann

Wir feiern den Gottesdienst zur Pilgersaisoneröffnung am Sonntag Jubilate (25.4.2021), dem dritten Sonntag nach Ostern. Hier können Sie nun den Gottesdienst als Video ansehen, anhören, nachlesen und von daheim aus feiern.

Video-Gottesdienst zur Pilgersaisoneröffnung

Seit einigen Jahren feiert die Elisabethkirchengemeinde zusammen mit dem Elisabethpfad e.V. einen Eröffnungsgottesdienst für Pilger in der Marburger Elisabethkirche. Dabei steht ein persönlicher Pilgersegen für Einzelne und für Gruppen im Mittelpunkt.

Zusätzlich zum Präsenzgottesdienst können Sie hier nun einen vorab aufgezeichneten Video-Gottesdienst anschauen und mitfeiern.

Propst Helmut Wöllenstein hält den Gottdienst und die Predigt.
Der Wochenspruch lautet: "Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden." (2. Kor 5,17)

Bernhard Dietrich, Pfr. i. R., spricht Gebete und Pilgersegen. Dabei wir er unterstützt von Barbara Krzensk und Arno Hammer (bei Fürbitten und Pilgersegen).
Kirchenvorsteher Gerson Kraft liest aus Markus 16,1-8.
Musik und Gesang: Sibylla Kohl (Gesang) und Bezirkskantor Nils Kuppe (Orgel/Klavier).

Nehmen Sie sich Zeit, zünden Sie ein Kerze an und versuchen alles eventuell Störende auszublenden und dann feiern Sie den Gottesdienst auf ihren Tablets und Bildschirmen.

Gottesdienst zur Eröffnung der Pilgersaison ansehen

mit eingeblendeten Lied- und Psalmgebetstexten zum Mitsingen und Mitsprechen

Gottesdienst anhören

Gottesdienst zur Pilgersaisoneröffnung am Sonntag Jubilate (25. 4.2021) zum Nachlesen

mit Propst Helmut Wöllenstein
 

(Text- und Liedheft als Download im PDF-Format: auf Vorschaubild klicken)

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Datenschutzerklärung ist erforderlich!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert