Reformationstag 2018. Mensch bleiben

Bild: Kally Balzer

Um 19 Uhr begint am 31.Oktober der gemeinsame Marburger Reformationsgottesdienst in der Lutherischen Pfarrkirche. Anschließen tut sich ein gemütliches Reformationsfest mit Bier und anderen zünftigen Zutaten.

Am diesjährigen Reformationstag, Mittwoch, den 31.10, um 19 Uhr laden wir ein in die Lutherische Pfarrkirche St. Marien zu einem gemeinsamen Gottesdienst aller Marburger Kirchengemeinden.

Viele sehnen sich nach menschlichen und ehrlichen Worten. Am Reformationstag können wir uns darauf besinnen, was wirklich trägt: Das Wort. Im Gottesdienst werden Worte zu hören sein: Worte der Bibel. Worte der Menschlichkeit.

Im Anschluss laden wir ein zu Gesprächen bei Imbiss und Bier.

Veranstalter sind die Gemeinden des 2018 neu gegründeten Kooperationsraums „Marburg-Mitte“. Dazu gehören die Gemeinden der Lutherischen Pfarrkirche St. Marien, der Kirche am Richtsberg, Markus-, Elisabeth-, Universitäts-, Matthäus-, Paulus- und Lukaskirchengemeinden.

Ganz „neu“ ist der Verbund nicht – kennen viele ihn doch als Gesamtverband. Der Existiert weiterhin und ist die wirtschaftende Größe. Der Kooperationsraum bietet die Möglichkeit, inhaltlich stärker zusammenzuarbeiten.

Die katholische Gemeinde St. Johannes wird am Reformationstag auch dabei sein.