Orgelkonzert mit Thomas Cornelius

Thomas Cornelius (Foto: Pressefoto)

Am Freitag, dem 15. November musiziert Organist und Komponist Thomas Cornelius auf der Klais-Orgel der Elisabethkirche.

Marburg Elisabethkirche. Mit dem Komponisten und Organisten Thomas Cornelius (*1986) ist die Kantorei der Elisabethkirche Marburg lange freundschaftlich verbunden. Nach der Bodensee-Chorkonzertreise der Kantorei im Oktober mit Abschlusskonzerten in Rauischholzhausen (19.10.) und in der Elisabethkirche Marburg (20.10.), bei denen unter anderem auch Cornelius' Komposition "Tu es, Petrus" erklingt, sowie vor der Aufführung des Weihnachtsoratoriums (7./8.12.), bei der als Prolog ein für die Kantorei der Elisabethkirche komponiertes Auftragswerk Cornelius' uraufgeführt wird, ist der Musiker am 15. November solistisch an der Klais-Orgel zu hören.

Auf dem Programm stehen neben "Gmeeorh" für Orgel solo (1974) des griechischstämmigen Komponisten Iannis Xenakis (1922-2001) auch Werke des Franzosen Olivier Messiaen (1908-1992), Eigenkompositionen von Thomas Cornelius sowie Improvisationen.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.