Bläsermusik im Kerzenschein

Foto: Christian Lademann

Am Samstag, den 14.12. stimmen um 18 Uhr stimmen der Posaunenchor der Elisabethkirche sowie zwei Posaunenchöre aus Frankenberg und Frankfurt auf Weihnachten ein.

Festliche und adventliche Klänge in der Elisabethkirche. Am Samstag, den 14. Dezember findet um 18 Uhr wieder die tradtionelle Bläsermusik im Kerzenschein statt.

Bei dem einstündigen Konzert wird der gotische Kirchenraum verdunkelt. Nur die Kerzen, die die Besucher beim Eingang erhalten, werden leuchten.

Dazu spielen der Posaunenchor der Elisabethkirche (Leitung: Leo Gatzke), der Posaunenchor Frankenberg (Leitung: Beate Kötter) und der Posaunenchor der Bethlehemgemeinde Frankfurt (Leitung: Manfred Beutel). Auf dem Programm stehen bekannte Choräle wie "Macht hoch die Tür" und "Tochter Zion", die zum Mitsingen einladen. Auch festliche Werke und moderne Arrangements wird es von den 50 Bläserinnen und Bläsern zu hören geben.

Der Eintritt ist frei.