Zum Nachfeiern: Meditativer "OnLive"-Gottesdienst zum Sonntag Lätare

Meditativer Gottesdienst in der Elisabethkirche. Foto: Christian Lademann

Am 22. März feiert die Elisabethkirchengemeinde um 18 Uhr ihren ersten digitalen Gottesdienst zum Mitfeiern am Tablet, Handy oder Notebook. Angesichts der Coronakrise verbietet nicht nur die Vernunft, einander zu nahe zu kommen, sondern vielmehr noch die Liebe. Die Liebe zu den Schwachen und Höchstgefährdeten, die Liebe zu uns selbst und die Liebe zu Gott als der Quelle des Daseins. Deshalb fasten wir die gottesdienstlichen Zusammenkünfte in der Kirche zu Recht.

Um aber trotzdem "zusammen zu kommen" im Gebet und Lobpreis im Hören, Singen und in der Fürbitte für die Leidenden, starten wir dieses digitale Experiment. Hoffen wir, dass wir dann bald wieder in der Elisabethkirche zu Gottesdiensten mit echten Begegnungen mit vielen Bewahrten und Geheilten zusammen kommen können.

Elisabethkirche Marburg. Herzlich willkommen zu diesem digitalen Gottesdienst aus der Elisabethkirche zum Sonntag Lätare, den ein kleines Team aus Pfr. Bernhard Dietrich, Organist Constantin Scholl und Tontechniker und Kirchenvorsteher Nils Hahmann vorbereitet und am Mittwoch im Hohen Chor der Elisabethkirche aufgenommen haben.

 

Meditativer Online-Gottesdienst zum 22.3.2020 am Sonntag Lätare

Sie sind jetzt nun eingeladen, die Audiowiedergabe des Gottesdienstes unterhalb der folgenden Noten- und Textgalerie zu starten und dann die Galerie entsprechend weiter zu blättern und mitzusingen, mitzubeten und zu hören ...

 


Meditativer Gottesdienst aus der Elisabethkirche am 22.3.2020 mit Pfr. Bernhard Dietrich. An der Orgel Constantin Scholl. Aufnahme Nils Hahmann