Gottesdienst am 2. Weihnachtstag zum Nachlesen

Collage: Lademann

Wir feiern den Gottesdienst am 2. Weihnachtstag in der Elisabethkirche. Sie wird mit beschränkter Teilnehmerzahl und unter Coronabedingugnen gefeiert. Gleichzeitig kann man den Gottesdienst nachlesen und von daheim aus mitfeiern.

Gottedsdienst am 2. Weihnachtstag ( 26. Dezember)

Pfarrer Bernhard Dietrich hält die Predigt über Hebr 1,1–4(5–14): "Nachdem Gott vorzeiten vielfach und auf vielerlei Weise geredet hat zu den Vätern durch die Propheten, hat er in diesen letzten Tagen zu uns geredet durch den Sohn, den er eingesetzt hat zum Erben über alles, durch den er auch die Welt gemacht hat. Er ist der Abglanz seiner Herrlichkeit und das Ebenbild seines Wesens und trägt alle Dinge mit seinem kräftigen Wort und hat vollbracht die Reinigung von den Sünden und hat sich gesetzt zur Rechten der Majestät in der Höhe und ist so viel höher geworden als die Engel, wie der Name, den er ererbt hat, höher ist als ihr Name.
Es wird darum gehen, wie Gott im Sohn heute zu uns spricht, um uns aus aller Angst, Unzulänglichkeit und Not zu befreien zu einem Leben in Achtsamkeit und Liebe. Der Hebräer sieht die Welt und den ganzen Kosmos durch den gemacht, der jetzt an Weihnachten ein weiteres mal sein schöpfungsmächtiges Wort spricht, um im Kind in der Krippe bei den Menschen und ihrem Leid zu sein und um sie mit seiner Liebe zu befreien zu einem neuen Leben.

Für alle die aus welchen Gründen auch immer nicht wie sonst am Gottesdienst in der Elisabethkirche teilnehmen können, bieten hier den gleichen das Text- und Liedblatt zum Nachlesen an.

Nehmen Sie sich Zeit, zünden Sie ein Kerze an und versuchen alles eventuell Störende auszublenden und dann feiern Sie - verbunden mit der in der Elisabethkirche feiernden Gemeinde - die Christvesper aus der Elisabethkirche auf ihren Tablets und Bildschirmen.

Gottesdienst zum 2. Weihnachtstag zum Nachlesen

Hier können Sie das Text- und Liedblatt im PDF-Format downloaden

Wir freuen uns auf Feedback, das sie uns hier unten über die Kommentarfunktion zukommen lassen können.

 


An dem Gottesdienst in der Elisabethkirche wirkten mit:
Pfr. Bernhard Dietrich: Liturgie und Predigt
Johann Lieberknecht: Orgel
Cosima Lieberknecht: Gesang

Fragen und Komentare zur Christvesper um 18 Uhr

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Datenschutzerklärung ist erforderlich!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert