Elisabethkirche im Kerzenschein - Musik und Geschichten am Vorabend zum 2. Advent

Elisabethkirche im Kerzenschein. Foto: Bernhard Dietrich

Am 5. Dezember, dem Vorabend zum zweiten Advent, feiern wir um 17 Uhr und um 18.30 Uhr einen kurzen Gottesdienst mit Musik und Geschichten in der besonderen Reihe "Elisabethkirche im Kerzenschein", die anstelle der früheren übervollen Adventsveranstaltungen in diesem Coronajahr für Abstand und Kürze sorgen sollen, damit einander schützen und dennoch gemeinsam dem kommeden Licht entgegenwarten können. Wie für alle Veranstaltungen im Advent und zu Weihnachten wird man sich über unser neues Ticketsystem bequem anmelden können.

Elisabethkirche im Kerzenschein. Für dieses halbstündige Format im Advent feiern wir am 5. Dezember, dem Samstag vor dem zweiten Advent zwei kurze Gottesdienste mit spiritueller Athmosphäre, adventlicher Musik und berührenden Erzählungen. Mit viel Kerzenlicht warten wir dem entgegen, der als Licht der Welt zu uns kommen und die menschenfreundliche Liebe Gottes unter uns zum Leuchten bringen will, damit wir in der Dunkelheit dieser Welt das Fürchten zu verlernen beginnen.

“Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.” (Lk 21,28b)

So hören wir in der Endzeitrede Jesu beim Evangelisten Lukas die tröstenden und Mut machende Verheißung.

Das Team aus Kirchenmusikern und Pfarrern der Elisabethkirche wird ein Meer von Kerzen entzünden. Dazu wird man adventliche Lieder hören und im Herzen mitsingen können. Ein Weile lang wird es dann ganz still und wird in der nur von Kerzen erleuchteten Kirche eine weihnachtlichen Geschichte lauschen können. Mit der Kraft des Segens wird der Weg in den Alltag zurück gestärkt werden.

Der Einlass zur "Elisabethkirche im Kerzenschein" wird am Vorabend des zweiten Advent (5.12.) um 17 Uhr zur 1. Elsabethiche im Kerzenschein und um 18.30 Uhr zur 2. Elisabethkirche im Kerzenschein wie bei allen anderen Veranstaltungen und Gottesdiensten im Advent und zu Weihnachten immer über unser neues Ticketsystem laufen. Natürlich kostenlos.

Vorteile der Tickets:

  • einfache "Platzbelegung", durch Ticketbuchung bequem von zu Hause aus
  • einfache Einlassprozedur ohne Zettelanmeldungen und Warteschlangen vor der Kirche
  • einfache Teilnehmerliste (zur eventuellen Rückverfolgung vorgeschrieben) durch die Online-Anmeldung
  • einfacher Einlass. Der QRcode auf der Anmeldebestätigung/Ticket wird vom Küster eingescannt. Das wars.
  • Wer sich nicht selbst online anmelden kann, kann das in der Küsterstube, im Gemeindebüro, beim Pfarrer oder einem Nachbarn machen.

Ab dem 15. November sind Online-Anmeldungen über das Ticketsystem hier möglich:

Ticket und Platz für Elisabethkirche im Kerzenschein am 5.12. um 17 Uhr "buchen"

Ticket und Platz für Elisabethkirche im Kerzenschein am 5.12. um 18.30 Uhr "buchen"

Hier zum Überblick über alle Veranstaltungen, die über unser Ticketsysten "gebucht" werden können