Einladung zum Gottesdienst am 3. Advent, dem 12. Dezember um 10 Uhr

Elisabethkirche Marburg (Foto: Christian Lademann)

Am 12. Dezember, dem 3. Advent, laden wir herzlich zum Gottesdienst. Der Gottesdienst wird vom unserem neuen Propst Dr. Volker Mantey gehalten. Unser Ticketsystem erleichtert die Teilnahme.

Wir feiern den Gottesdienst am 3. Advent in der Elisabethkirche

Am 3. Advent, dem 12. Dezember, werden wir um 10 Uhr einen Gottesdienst in der Elisabethkirche feiern. 

Der Wochenspruch lautet: "Bereitet dem HERRN den Weg; denn siehe, der HERR kommt gewaltig." (Jes 40,3.10)

Propst Dr. Volker Mantey wird diesen Gottesdienst halten.

Die gegenwärtige Pandemie macht es erforderlich, dass wir aus Liebe zum Nächsten Abstand halten und beim Betreten der Kirche, dem Singen und dem Verlassen der Kirche Masken tragen.

  • Am Hauptportal kann man sich beim Betreten der Kirche die Hände desinfizieren
  • Wir tragen eine medizinische Maske auf den Wegen in und aus der Kirche heraus, sowie während des gemeinsamen Singens.
  • Um teilnehmen zu können, muss jede/r – auch wer sich nicht über unser Ticketsystem anmeldet - Vor- und Zuname, Adresse und Telefonnummer hinterlegen, damit im Ansteckungsfall eine zuverlässige Rückverfolgung schnell möglich ist.
  • Nach vier Wochen werden diese Daten unwiderruflich gelöscht.

Einen Platz im Gottesdienst über das Ticketsystem buchen:

Einen Platz im Gottesdienst am 12.12. in der Elisabethkirche "buchen"

Zu allen buchbaren Gottesdiensten und Veranstaltungen

Vorteile der Tickets:

  • einfache "Platzbelegung", durch Ticketbuchung bequem von zu Hause aus
  • einfache Einlassprozedur ohne Zettelanmeldungen und Warteschlangen vor der Kirche
  • einfache Teilnehmerliste (zur eventuellen Rückverfolgung vorgeschrieben) durch die Online-Anmeldung
  • einfach Anmeldungen für bis zur vier Personen aus einem Hausstand/ gleiche Adresse.
  • einfacher Einlass. Der QR-Code auf der Anmeldebestätigung/Ticket wird vom Küster eingescannt. Das wars.
  • Wer sich nicht selbst online anmelden kann, kann das in der Küsterstube, im Gemeindebüro, beim Pfarrer oder einem Nachbarn machen.

Online-Angebot:

Wer in einen der älteren Gottesdienste hineinschauen möchte findet hier die Sammlung der bisherigen digitalen Gottesdienste.