Pilgerwohnung

Die Elisabethkirchengemeinde bietet jetzt Pilgern und Gästen eine preisgünstige und schlichte Unterkunft in einer Pilger- und Gästewohnung.

1 Elisabeth nimmt Fremde auf

Lange war die ehemalige Wohnung der Gemeindeschwester in der Ortenbergkapelle, Schützenstraße 39, von wechselnden StudentInnen bewohnt.

Im Blick auf die wachsende Zahl der Pilger, die auf den Spuren der Heiligen Elisabeth und den wiederbelebten Elisabethpfaden nach Marburg kommen, und im Blick auf das 800 te Geburtagsjubiläum Elisabeth´s im Jahr 2007 hat die Gemeinde beschlossen, die Wohnung einfach zu möblieren und mit allen Dingen auszustatten, die Pilger oder Gäste benötigen.

Auch für Besucher von Patienten in den umliegenden Kliniken bietet die Wohnung eine mögliche Herberge.

Genauso sind Gäste von Familien aus der Gemeinde, die nicht in der eigenen Wohnung unterkommen können, willkommen.

Darüberhinaus haben wir als Gemeinde so natürlich auch die Möglichkeit, Gäste zu beherbergen, die uns aus unseren Partnergemeinden besuchen oder die zu einer Lesung oder einem Konzert in unserer Kirche zu uns kommen.