Die Elisabethkirche in Marburg an der Lahn

Die Elisabethkirche in Marburg/Lahn wurde 1235 – 83 über dem Grab der Heiligen Elisabeth erbaut und wurde eine der bedeutendsten Wallfahrtsstätten des Abendlandes.

Kunstgeschichtlich nimmt sie ihren Rang ein als früheste rein gotische Kirche östlich des Rheins. Ihre Baumeister schufen hier in eigenständiger Weiterprägung des Vorbildes französischer Kathedralen den Typus der gotischen Hallenkirche, der für die weitere Entwicklung der Gotik in Deutschland vorbildlich wurde.

Was Sie hier finden können...

Einladung zu einem kurzen Pilgerweg durch die Elisabethkirche

Das folgende Video gibt Ihnen einen kleinen Eindruck von der Schönheit der Elisabethkirche.